Fettleibigkeit bei Kindern durch Fast Food etc…

Posted on 10/11/2010 von

2


Ich finde es schon echt erschreckend,dass es immer mehr fettleibige Kinder hier in Deutschland gibt. Laut einer Studie gilt jedes 6.Kind in Deutschland als übergewichtig,und das ist schon ein Punkt, worüber ich mir massive Gedanken machen würde, oder meint ihr nicht? Heute wird mit Fixtütchen (Maggifix etc) und Fertiggerichten im Fernseh oder in Zeitschriften geworben, obwohl man auch viele dieser Dinge selber machen könnte (Rezepte werden später hinzugefügt), was günstiger wäre und auch besser schmecken würde. Meint ihr denn allenernstes, es sei das richtige für Kinder? Ich mein, was ist daran so schwer, eine vernünftige Mahlzeit auf den Tisch zu bringen? Ich bin selbst Mutter 2er Kinder und achte auf ihre Ernährung. Klar, ich bin keine Heilige,sicher meine Kinder dürfen auch Süßigkeiten essen,wir machen auch vllt 1x im Monat Pommes aus dem Ofen mit Spinatmozzarellastics, aber in Maßen. Süßigkeiten auch nur wenn sie es sich verdient haben .Zwischendurch, (auch wenn es zum Frühstück oder Abendbrot ist) essen sie Obst oder auch mal rohes Gemüse wie Möhrchen, Kohlrabi oder Gurken.

Es ist kein großer Zeitaufwand,wirklich nicht. Würdet ihr es gut finden,wenn eure Kinder von der Schule/vom Kindergarten kommen und ständig gefrustet sind, weil sie wg ihres Übergewichts gehänselt werden? Mich als Mutter würde sowas traurig machen und spätestens dann wäre es angebracht meiner Meinung nach die Notbremse zu ziehen. Folgen dieser Hänseleien sind im schlimmsten Fall Depressionen, aus denen sich dann Essstörungen wie Magersucht oder Fresssucht etc entwickeln. Ich kenne es zu gut, ich wurde mit Fast Food, Fixprodukten und Fleisch vollgestopft, hab massiv zugenommen und hatte Übergewicht im Alter von ca 11-17 Jahren, wurde oft gehänselt und fühlte mich einsam, selten kam mal ein Fleischloses Gericht oder etwas gesundes auf den Tisch, bis ich dann für mich erkannte, dass es nicht so weitergehen konnte, und bin in die Magersucht „gefallen“ womit ich meinen Körper kaputt machte weitesgehend. Seit ich meine Kinder habe, ernähre ich mich gesund und ausgewogen, habe viel Bewegung, esse nur kein Fleisch und habe mit manchen Lebensmitteln ein paar kleine Probleme. Ich denke nicht das es die beste Lösung ist für Mutter und Kind, also tut etwas dagegen und sorgt dafür das es nicht soweit kommt. Ich bitte euch, tut es nicht euren Kindern an. Die werden es euch nicht danken !

Advertisements
Posted in: Kinder, Mensch