Nick schaltet ab – Weitere böse Vorschläge von mir

Posted on 06/01/2010 von

0


Klasse Idee. Der Kindersender Nick will einen (noch unbekannten) Tag im Sommer, sein Programm abschalten und die Kids ermutigen, mal was anderes zu machen als Fernsehen zu gucken. Eine gute PR-Aktion und durchaus sinnvoll. Daran sollten sich einige ein Beispiel nehmen. Hier meine Vorschläge:

Heute startet DSDS. DSDS könnte sich ja dafür stark machen, das Zuschauer endlich mal guten Gesang hören und schaltet für eine Mottoshow den Ton ab.

Talkshows und Gerichtsshows sollten sich dafür einsetzen, das der Zuschauer sich mehr für hochwertige Kultur interessieren. Dafür wird in den Sendungen je eine Stunde über die großen Werke von Friedrich Wilhelm Nietzsche auf hohem Niveau gesprochen.

In Renovierungs-Sendungen wie bei der Dicken, die in 4 Wänden hängt, könnte man ja mal die Hausbesitzer ermutigen, ihre Häuser selber zu renovieren und lässt diese mal selber arbeiten.

Die Werbespots sollten sich einen Tag für mehr Wahrheit einsetzen und zeigen offen und ehrlich welche Nachteile deren Produkte haben.

Doch auch im realen Leben könnte man mal solche Tage einrichten. Eltern, de sich nur wenig mit ihren Kindern beschäftigen oder einfach nie. Die sollten mal einen ganzen Tag nur mit ihren Kindern spielen.

Politiker sollten mal einen Tag richtig regieren und nicht nur um den Machterhalt kämpfen.

Öffentliche Verkehrsmittel sollten mal einen Tag beweisen wie pünktlich diese sein können und da es eh nicht klappt, einfach auf den Betriebshöfen stehen bleiben.

Die Energieversorger sollten der Bevölkerung mal die extrem Abhängigkeit von Strom und Gas deutlich machen und sich dafür einsetzen, mehr Energie zu sparen. Darum wird für ein Tag Strom und Gas in ganz Deutschland abgeschaltet.

Das sind doch mal nette Anregungen, oder?

Advertisements
Posted in: Humor & Co.