Michael Schuhmacher – Ein Comeback ohne Comeback

Posted on 11/08/2009 von

0


Als in den letzten Wochen bekannt wurde das Michael Schuhmacher als Vertretung wieder in der Formel 1 mitmischen wird, war der Jubel in Deutschland groß. Er ist eindeutig noch sehr beliebt. Und die Medien, besonders RTL, freuten sich überschwenglich. Große Schlagzeilen, mehr Quote und endlich was los im Sommerloch.

Doch daraus wurde wohl nix. Heute hat Michael Schuhmacher sein Comeback abgesagt. Grund ist der Nacken, der noch Probleme macht. Seine Verletzung durch den Motorrad Unfall wirkt nach, was man aber erst bei der ersten privaten fahrt im Boliden gemerkt hat. Schade!!!!!

Schuhmacher selber sagt dazu: „Ich habe gestern Abend Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo und Teamchef Stefano Domenicali darüber informieren müssen, dass ich nicht für Felipe einspringen kann. Ich habe absolut alles versucht, dieses Comeback auf Zeit möglich zu machen, aber zu meinem größten Bedauern klappt es nicht. Die Schmerzen im Nacken, die nach dem privaten F1-Tag in Mugello auftraten, haben wir leider nicht in den Griff bekommen – auch wenn wir alles versucht haben, was medizinisch und therapeutisch machbar ist.“

Advertisements
Posted in: u.s.w.