Harald Schmidt: Neue Show – zuvor lange Pause

Posted on 23/02/2009 von

0


Das „Schmidt & Pocher“ beendet wird, ist allgemein bekannt. Das ein Grund dafür vorgeschoben war, dürfte nun allen klar sein. Wer sich noch an meinen entsprechenden Artikel erinnert, weiß das Schmidt im Wahljahr 2009 wesentlich politischer sein will und ein neues Level erreichen möchte, weshalb angeblich „Schmidt & Pocher“ eingestellt wird. Das muß gelogen sein, weil die neue Show startet erst so spät, das vor der Bundestagswahl mit Glück nur 2 neue Ausgaben von Harald Schmidt zu sehen seien werden.

Harald Schmidt macht also eine lange Sommerpause, welche im Frühling beginnt und fast gegen Herbst aufhört. Danach wird es nicht mehr 60 Minuten je Woche geben, sondern nur noch 45 Minuten. EIn Sidekick (wie z.B. mit Andrack oder Pocher) gibt es nicht mehr. Auch ist beschlossen das es poltischer und aktueller sein wird und das neue Schmidt-Format sich an die US-„Daily Show“ anlehnen wird. Ohne das ich eine genauere Erklärung habe, sollen in der Sendung dann auch diverse Protagonisten auftauchen.

Klingt irgendwie alles wie „Die Anstalt“ (ZDF) welche mit den bekannten Late-Night-Shows von Schmidt vermischt werden. Ob es nicht nur so wirkt, sondern auch so ist, werden wir im September erleben.

Advertisements
Posted in: Fernsehen