Sat.1 zum Geburtstag eine Bombenstimmung

Posted on 30/01/2009 von

0


Sat.1 ist auch 25 Jahre alt geworden. Und so gibt es dort eine Bombenstimmung, allerdings anders als man meinen will. Ein Streik am Montag war ein Höhepunkt. Grund ist der geplante Umzug von Berlin nach München. Die Senderkette will Geld sparen und Sat.1 in die Gewinnzone bringen. Darum soll der Sender zur Zentrale von Pro7Sat1Media AG umziehen. Gleichzeitig werden massenhaft Mitarbeiter entlassen. Interne Kreise gehen davon aus das nur 15% der Belegschaft nach München geht und der Rest den Sender verlassen wird.

Kein Sender war so stolz auf seinen Standort, wie Sat.1. Sat.1 ist Berlin, so die Belegschaft. Das wurde auch durch viele Serien deutlich. Ob es nun „Verliebt in Berlin“ ist, die „Klinik am Alex“ und diverse weitere Sendungen. Auch wurden viele Shows direkt am Rande von Berlin gedreht. Kein Wunder das die Mitarbeiter auf die Heuschrecken sauer sind, zumal der Sender ständig an allen Ecken und Kanten sparen mußte und das von Sparrunde zu Sparrunde. Dabei ist so mancher Sparzwang den hohen Schulden der Senderkette geschuldet, welche die Eigentümer der Senderkette auferlegt hat.

Doch Sat.1 ist nicht alleine am leiden. Die Qualität der gesamten Senderkette hat nachgelassen. Und zuletzt hat auch Pro7 das Nachsehen gehabt, als das dicke Filmpaket der Warner Bros. an RTL ging, weil Pro7 nicht genug Geld bieten wollte (oder eher konnte).

Und das ist ein herber Rückschlag für Pro7, zumal dieser Sender sich über hochwertige und aktuelle Kinofilme und Serien (in Kinoqualität) definiert. Statt frischen Spielfilmen wird es bei Pro7 also noch mehr DokuSoaps geben? So wie bei Kabel 1?

Kabel1, ebenfalls angehörig zur gleichen Senderkette wie Sat.1 und Pro7, hat in der Vergangenheit auf Klassiker gesetzt. Alte Serien und Filme, welche noch gut gesendet werden können und ein Publikum haben. Inzwischen wird deutlich billiger gesendet mit DokuSoaps wie z.B. die „Abenteuer leben“ Reihe. Auch diverse sogenannte Wissenssendungen bei Kabel 1 zeigen nichts anderes wie Galileo auf Pro7 und den anderen „Wissensmagazinen“ bei z.B. N24.

Ein Untergang für die Senderkette kommt? Wir werden sehen.

Advertisements
Posted in: Fernsehen