RTL – Ein Sender bewegt Deutschland

Posted on 15/01/2009 von

0


Der Januar ist für TV-Sender immer wichtig, weil da fahren selbst die Senderbosse zu der Werbeindustrie um das Werbebudget für das ganze Jahr zu sichern. Und da versendet man auch Sendungen mit hohen Quoten um die Agenturen zu überzeugen, das hier die Schaltung von Werbung lohnend ist. Dazu müssen auch dicke Schlagzeilen in die Zeitungen. Man muß über den Sender sprechen. RTL hat es dieses Jahr mit drei Sendungen quasi geschafft. RTL ist zwar klar, das wenn man die Sendungen mit hohen Quoten besser ein paar Monate später zeigt, weil dann meist auch mehr Werbespots für mehr Geld geschaltet werden, allerdings geht es ja im Januar um Verhandlungen für das gesamte Jahresbudget.

Wie gesagt, hohe Quoten und ganz Deutschland muß über den Sender reden. Am besten auch über Schlagzeilen in den Zeitungen. Und so hat es angefangen bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, dann kommt natürlich noch DSDS, wo Schlagzeilen vorprogrammiert sind, aber auch die Sendung „Was verdient Deutschland?“ war ein Thema, was die Menschen auch heute noch zum kochen bringt.

Alleine gestern Abend, ab ca 21:15 Uhr bis heute (8:38 Uhr) kamen schon über 1000 Menschen nur wegen dieses Themas zu mir und bis jetzt gab es eigentlich nur wütende Kommentare. 10 Stück bis jetzt. Ich kann mir schon gut vorstellen, wie es am Ende diesen Tages aussieht, weil die Sendung von RTL berechtigt für viel Kritik gesorgt hat. Die Quote (bis jetzt 8:38 Uhr – noch nicht öffentlich bekannt) dürfte entspechend ausfallen. Und es dürfte so manche Schlagzeile in die Zeitungen kommen.

Wenn es darum geht, den Werbeagenturen klar zu machen, das Werbespots bei RTL lohnen, dann hat RTL wohl dieses Jahr im Januar alles richtig gemacht. So wirkt es zumindest.

Advertisements
Posted in: Fernsehen