Ingo Oschmann – Ein großer Komiker bekommt nur Brotkrümmel?

Posted on 14/01/2009 von

1


Ingo Oschmann war Sieger im Bereich Comedy bei „Star Search“ auf Sat.1. Er hatte dadurch eine eigene Show auf Sat.1 bekommen und ist ein lustiger und guter Komiker. Zudem hat er noch eine Vorliebe zur Zauberei. Doch als er mit seiner eigenen Show durch war, bekam er „nur“ die Übernahme der Sendung „WWW – Die witzigsten Werbespots der Welt“ und war auch da bald wieder weg. Bis auf einige Gastauftritte war dann nicht mehr viel im Fernsehen. Er scheint zwar ein Liebling von Jürgen von der Lippe zu sein, doch das hilft Ingo auch nicht viel, weil Jürgen ja selber fast weg vom Fenster ist (zumindest im Fernsehen).

Warum eigentlich? Ist Ingo zu sympatisch? Bringt er zu wenige herbe Witze? Ist er ein zu normaler Mensch, der halt dazu noch etwas komisch ist? Ich finde es sehr schade. Zumal er wirklich gut ist.

Allerdings, der WDR hat da was. Ab dem Frühling 2009 wird es die Sendung „Familienbande – Wer gehört zu wem?“ geben. Dort muß der Kandidat durch Joker und Hinweise erkennen, welche Kinder zu welchen Eltern gehören. Der Sender lockt auch damit das es als Finale der Staffel eine große Familienzusammenführung geben wird. Gut, das klingt weder lustig noch spannend, allerdings könnte Oschmann da auch sein lustiges Talent nutzen um der Sendung eine gewisse Würze zu geben. Wollen wir es mal hoffen.

Advertisements
Posted in: Fernsehen