Albern: "Was verdient Deutschland? Raus aus den Schulden – Spezial" RTL

Posted on 12/01/2009 von

29


Am 14.01.2009 kommt um 20:15 Uhr „Was verdient Deutschland? Raus aus den Schulden – Spezial“ auf RTL. Die Sendung macht auf sehr investigativ. Das letzte große Tabu, was wir in Deutschland haben, soll gelüftet werden. So schreibt zumindest RTL in seiner Pressemeldung. Peter Zwegat und Ilka Eßmüller wollen das letzte große Geheimnis lüften und verraten was Deutschland verdient.

Gut, es ist wirklich für viele Angestellte und Arbeiter ein Tabu, eine Gehaltsverhandlung zu führen und wenn es doch dazu kommt, dann wird viel gelogen. Doch was man in welchem Beruf verdient, ist doch kein Tabu. Die meisten Jobs laufen unter einen Tarifvertrag und man kann bei der entsprechenden Gewerkschaft ermitteln, was in etwa das Mindestgehalt für jeden ist. Das Gehalt laut Tarif ist meist abhängig vom Bildungsstand, Familienstand, Erfahrung im Job und die Zeit der Zugehörigkeit in der entspr. Firma. Das ist Minimum, außer der Arbeitgeber umgeht den Tarifvertrag.

RTL will in der Sendung am Beispiel von 30 Berufen zeigen, was Spitzenverdiener sind, wer durchschnittlich oder unterdurchschnittlich verdient. Die Sendung schadet zwar nicht, allerdings ist diese gewiss auch nicht so hoch explosiv, wie RTL es sagt. Da könnte ich auch damit werben „Ertrunken bei Minus 15 Grad“ und was meine ich damit? Ganz einfach: Mein Schuh hat ein Loch und meine Füße ertrinken vor Nässe. Naja und es ist halt Winter und 15 Grad Minus.

Advertisements
Posted in: Fernsehen