Opel Aurego schließt Autohaus Ronsdorf und Leimbach

Posted on 15/12/2008 von

1


Ein Schock für mich als Ronsdorfer. Seit meiner Kindheit kenne ich das Opel Autohaus in Ronsdorf. Nun hat Aurego beschlossen, dieses Autohaus zu schließen. Und ein weiteres schließt. Aurego in Leimbach macht auch Dicht. Zwar hat Aurego im letzten Jahr mit Gewinn abgeschlossen. Und auch die Verkaufszahlen und Marktanteile liegen in Wuppertal mit 14,16 % über den Bundesschnitt ( ca. 8,6 %). Doch weil eine Krise droht, will Aurego verzeitig reagieren und schließt die „kleinen“ Filialen, welche eh Verluste schreiben. Von 16 Personen, die in den Autohäusern sind, wurden „nur“ 6 Personen gekündigt. Ende Januar 2009 war es dann mit Opel in Ronsdorf und Leimbach.

Ich persönlich bin geschockt, weil ich einfach Opel am Tor der „Innenstadt“ von Ronsdorf gewohnt bin. Als Kind hab ich mit Papa auch oft am Sonntag an den Fenstern gestanden und geguckt was es so gibt. Das Opel Autohaus gehört einfach zu Ronsdorf und das seit Jahrzehnten. Doch sentimentale Gedanken gehören nicht in die Wirtschaftswelt.

(Quelle: WZ)

Advertisements
Posted in: Wirtschaft