JambaTV und Deluxe Music – Immerhin ein Musiksender…

Posted on 03/11/2008 von

0


Wenn man auf MTV oder VIVA die Musiksendungen vermisst, dann sucht man sich Alternativen. Man will ja nicht ständig YouTube am Rechner nutzen. Fernseher wie ein Radio mit Bild benutzen, ist mit dem Fernseher einfacher als mit dem PC. Doch wie gesagt. MTV und VIVA fallen zu 90% aus.

Alternativen werden gesucht und da kommt man schnell auf Digital-Fernsehen. Immerhin, wenn man per Sat oder Kabel auch kostenfreie Musiksender finden will, kann man auch welche finden, welche in deutscher Sprache sind und ansprechende Musikclips liefern.

Und dazu gehört JambaTV sowie Deluxe Music. Beide schaue ich mir genauer an und es wird deutlich, es sind zwei Sender für unterschiedliche Generationen.

JambaTV sendet sehr viele Musikvideos. Meist sehr aktuell und es wirkt auch so als wenn die Videos ungeschnitten sind. Leider nutzt JambaTV zumindest im Kabelnetz von UnityMedia nur eine geringe Bandbreite, das die Bildqualität oft eher so als naja bezeichnet werden kann. Den Preis für den Musiksender zahlt man damit, das in jedem Clip sehr großflächig gezeigt wird, das man diese als volle Musik, Videoclip oder Klingelton bestellen kann und ein 10er Abo Werbeeinblender läuft gelegentlich durch das Bild. Während die MusikClip-Werbung weniger stört, wenn man die Augen nicht ständig am Fernsehschirm kleben hat, stört allerdings die Werbung dazwischen mit Klingelton-Werbung für den besoffenen Gockel, den bescheuerten Frosch, den schief singendem Hasen und den SMS-Furz.

Deluxe Music macht es anders. Die Bildqualität scheint besser zu sein, auch wenn hier oft die Bildqualität nicht so gut wirkt. Das könnte aber daran liegen das Deluxe Music eher ältere Titel spielt. Alles ist überwiegend aus den 70er und 80er Jahren und aktuelle Songs laufen oft eher nur dann, wenn damit Publikum ab ca. 30 Jahre oder aufwärts angesprochen werden. Doch die Musik ist trotzdem gut. Ein toller Trick ist die Werbung bei Deluxe Music. Dort verkauft der Sender in erster Linie CD´s, Luxus-Artikel u.s.w. Alles aus dem eigenen Haus und die Werbung ist so angepasst das diese nahtlos nach dem Musikclip gezeigt werden kann. Man merkt es kaum. Viele Formate kommen eher wie Lounge-Musik daher, so das der Sender auch ideal für die Gastronomie sein könnte, welche edel und Lounge-Feeling vermitteln will. Samstags ist auch Disco-Abend angesagt. Musik-Mixes, die so genial gemischt sind, das in Ton und Bild gleich 3-4 Klassiker vermischt werden, so das ein optisch und klanglich neues Kunstwerk entsteht. Sehr ansprechend!!! Leider ist Deluxe Musik in der Musikauswahl wirklich seltens aktuell dabei. Mit Glück bekommt man mal auf 1-2 Stunden überhaupt einen Titel aus den aktuellen Charts zu hören.

Fazit: JambaTV nervt in der Werbung, bringt dafür mehr Musik als MTV und VIVA zusammen am Tag. Deluxe Music ist die erste Wahl, wenn man auf hochwertige Oldies der 70er und 80er steht, dafür nervt die Werbung nicht.

Doch es gibt im digitalen TV-Netz auch noch weitere Free-TV Sender, die nur Musik senden. Diese werde ich in Kürze im MoehBlog vorstellen.

Advertisements
Posted in: Musik