Gleichzeitig: "2008! Menschen, Bilder, Emotionen" und "Menschen 2008"

Posted on 29/10/2008 von

3


RTL und ZDF haben die Sendungen „2008! Menschen, Bilder, Emotionen“ und „Menschen 2008“ so gesendet, das man sich in der Sendezeit nicht in die Quere kommt. 2008 wird es anders. Am 7.Dezember.2008 wird um 20:15 Uhr beide Sendungen auf den jeweiligen Sendern zu sehen sein. Heißt also, wer ein Liebhaber von den Jahresrückblicken ist, sollte eine Sendung aufzeichnen, um nix zu verpassen. Das ist zwar endlich mal ein echter Konkurrenzkampf, doch letztlich auf Kosten der Zuschauer. Und letztlich werden es beide Sender auch in der Quote merken. RTL ist für mich bereits als Verlierer ausgemacht, einfach weil dort i.d.R. Werbepausen sind. RTL bietet damit dem Zuschauer die Gelegenheit, mal eben zum ZDF zu schalten und dann gleich dort hängen zu bleiben.

Das ZDF muß nur seine Themen so geschickt an die Werbepausen von RTL ausrichten, das der Zuschauer quasi beim ZDF hängen bleiben muß.

Natürlich schnappen sich beide Sender auch gegenseitig die Gäste weg. Das dürfte den einen oder anderen „Promi“ dazu verleiten, die Gage zu erhöhen und beide Sender gegenseitig ausspielen.

Der Zuschauer wird wohl auch seine Entscheidung danach ausrichten, welche Gäste kommen. ZDF kündigt folgende Gäste an: Stefan Aust, Jörg Schleyer, Andrea Ypsilanti, Udo Lindenberg, Cornelia Funke, Charlotte Roche, Horst Lichter, Johann Lafer, Bastian Schweinsteiger, Jens Lehmann, Josef Hickersberger, Ich & Ich sowie die Olympiasieger Matthias Steiner, Britta Heidemann und Hinrich Romeike.

RTL bietet folgende Gäste, welche sehr an die üblichen Gäste von SternTV erinnern (zumindest teilweise): Michael Ballack, Britta Steffen, Fabian Hambüchen, den „schwangeren Mann“ Thomas Beatie, Sebastian Vettel, Mario Barth, Paul Potts, Sarah Connor und Mutter Soraya, Oliver Pocher und Leona Lewis

Advertisements
Posted in: Fernsehen