Axelhaare sind erotisch

Posted on 21/10/2008 von

1


Nachdem ich in der letzten Zeit nur über Bla gesprochen habe, muß ich doch endlich einen hoch wichtigen Artikel schreiben. Und was liegt da näher als Axelhaare. Das ist doch die Hochkultur jeder Diskussion, oder? Erotik pur. Man sagt auch, die Schambehaarung der Arme. Andere meinen es ist hoch erotisch und bringen Sprüche wie: „Einfach daran lecken und Spaß haben.“ Axelhaare sind ganz natürlich und sollen den Körper bei seinen Scheißausbrüchen helfen. Doch besonders Frauen (ich im übrigen auch) rasieren diese lieber weg.

Dabei stören die Haare eigentlich nicht, doch es sieht einfach scheiße aus. Doch Axelhaare können auch modisch sein. So hab ich vor Jahren eine Präsentation gesehen, wo man der Axel einfach eine Frisur verpasst hat und sogar gefärbt wurde.

Ich kann es mir auch nicht erklären, aber wenn eine Frau besonders lange Axelhaare hat, wirkt es auch irgendwie schmuddelig, oder? Am schlimmsten ist es, wenn schwarze Haare aus den Armen wachsen, wenn die Arme geschlossen sind.

Auf der anderen Seite, wie gesagt, ist sowas doch ganz natürlich und diese Haare haben doch auch eine Funktion. Gut, es kann auch mal riechen, aber auch das ist natürlich. Man ist da doch förmlich kaputt, wenn man einfach nur einem Schönheits-Ideal folgt und unter den Armen rasiert.

Ich weiß nicht so wirklich, welche Position ich da haben soll. Vielleicht könnt Ihr mir mal helfen und mir Eure Meinung sagen.

Advertisements
Posted in: Mensch