Im Test: Tassimo Milka Kakao

Posted on 17/10/2008 von

4


Es gibt Tage, da freut man sich, Werbung in der Post zu haben. So ein Tag ist heute und es ist Werbung, der ich zugestimmt habe, als ich meine Tassimo regulär registriert hatte. Es ist ein Magazin „bei uns“ für Hausfrauen, was hochwertig hergestellt wird und Ideen passend zur Saison anbietet. Rezepte, Bastelideen und alles, was zum wohlfühlen gut ist. Klar, es ist Werbung für Produkte vom Kraft-Konzern, aber eben verdammt gut gemacht. Man zieht für sich selber Mehrwert raus. Und da ich mich über meine Tassimo angemeldet habe, gibt es regelmäßig auch Kaffee, Tee oder Kakao gratis dazu. Diesmal das neue Produkt „Milka Kakao“.

Mit Milka verbinde ich eine süße Kindheit, wo ich bevorzugt die „zarteste Versuchung“ haben wollte und bis heute geblieben ist. Das nun also als Kakao von Tassimo?

Nun sag mich mir da, das Tassimo doch sehr teuer ist. Da kann man doch lieber Milch und etwas Kakao-Pulver nehmen und gut ist. Warum also Milka-Kakao, welcher mal eben 3,99 Euro pro 8 Tassen kostet, wenn man dies mit Tassimo macht?

Probieren kann man ja, wenn es nix kostet und das habe ich glatt gemacht. Es ist Kakao mit Milschschaum. Die T-Disc von Milka enthält eine dicke braune Masse. Die Schokolade will also in der Tassimo geschmolzen werden. Klappt auch, allerdings wird die Disc nicht vollständig leer.

Geschmacklich ist es wirklich lecker. Es schmeckt eben nicht nach Kakao, sondern wie eine leckere heiße und flüssige Schokolade. Lecker ist es auf jedenfall und hebt sich vom Pulver-Kakao alleine schon dadurch ab, weil es nach echter süßer Schokolade schmeckt.

Doch für eine Packung (acht Tassen) zum Preis von 3,99 Euro ist es schlicht viel zu teuer. Und so ist es zwar schön das es das Produkt gibt, dürfte aber nur für die Leute interessant sein, die auch bereit sind, tief in die Tasche zu greifen.

Nebenbei, meiner Tassimo bin ich auch untreu geworden. Für normalen Kaffee verwende ich diese nicht mehr. Allerdings für einen echten Cappuccino oder eine Latte Macchiato ist das Gerät unschlagbar und der Preis für mich vertretbar.

Advertisements
Posted in: Verbraucher