Wuppertal: Arbeitslosenzahl September 2008 gesunken um 2…

Posted on 01/10/2008 von

1


Herzlichen Glückwunsch. Auch Wuppertal konnte im September die Arbeitslosenzahl senken. Es wurden genau 2 Arbeitslose weniger gezählt. Das ist mal eine Leistung oder? Gleichzeitig vermeldet die ARGE, das die „Mitgliederzahl“ stark gestiegen ist. Bedeutet also das sich die Agentur für Arbeit in Wuppertal um immer wenigere Arbeitslose kümmern muß und die ARGE langsam mal mehr Personal braucht um die steigende „Mitgliederzahl“ bewältigen zu können.

Insgesamt ist das also für die Agentur für Arbeit in Wuppertal ein Armutszeugnis im doppelten Wortsinn. Nicht nur das in NRW fast vierfach die Arbeistlosenzahl sinkt, im Vergleich. Nein, auch die Langzeitarbeitslosen steigen gravierend, weil in erster Linie ja die Arbeitslosen bei der ARGE landen, die schlicht schon länger ohne Job sind.

In diversen Bereichen werden dringend Fachkräfte auch in Wuppertal gesucht. Doch wenn man das Arbeitsamt anbietet, eine radikale Umschulung zu machen, um in den Bereichen fit zu werden, wo Mitarbeiter gesucht werden, kommt immer nur eines. Ablehnung!!! Das ist leider auch Fakt, wie ich aus Gesprächen mit Betroffenen aber auch aus eigener Erfahrung erleben durfte.

Advertisements
Posted in: Wuppertal