WordPress 2.7 – PlugIn installieren wie bei Firefox

Posted on 19/09/2008 von

1


Ein wenig aus Spaß hab ich mir mal WordPress 2.7 installiert, welche derzeit noch in der Entwicklung ist. Hmmm, eigentlich nicht schlecht was ich da so sehe. Was mir besonders ins Auge gefallen ist, war der PlugIn-Bereich. Da gibt es eine Verbindung mit einem von WordPress betriebenen PlugIn-Verzeichnis. Hat man ein PlugIn gefunden, was man haben will, klickt man einfach auf „installieren“. Bestätigt man den Dialog, wird das PlugIn in das eigene WordPress runtergeladen und automatisch eingerichtet. Also so, als wenn man eine Erweiterung im Firefox-Browser installieren würde.

Zwar halte ich es für ein Sicherheits-Risiko das sich mein Server auf diese Art mit anderen Seiten verbindet, weil die Installation von Server zu Server einfach auch ein Einfallstor für Gauner ist, doch wenn ich die bequeme Seite sehe, ist das neben der Gefahr, auch eine schöne Möglichkeit.

Aber auch mit WordPress 2.7 hab ich noch nicht das Argument für mich gefunden, warum ich eine neue Version aufspielen sollte. Und ein PlugIn per FTP einspielen, ist ja nun wirklich kein so großer Aufwand.

Advertisements
Posted in: Online