YUR.tv – Was ich nach einem Jahr denke

Posted on 17/09/2008 von

0


YUR.tv will ja ein TV-Sender sein, welcher im Sinne von Web 2.0 ein Internet-TV bietet mit Inhalten von seinen Usern. Quasi eine Mischung aus YouTube und TV-Sender mit festen Sendezeiten. Ich selber bin da auch stark vertreten. Als Beispiel seien mal die Sendezeiten Mo + Mi 21 Uhr sowie Party-Alarm jeden Samstag 20:00 Uhr erwähnt. Und ich habe als Heavy-User mit YUR.tv praktisch viel zu tun und kann mir nach inzwischen einem Jahr, auch ein gutes Urteil erlauben.

Gefühlt ist die Seite für viele noch sehr unbekannt. Das hat zur Folge, das auch einfach Inhalte fehlen, die dann für Abwechslung sorgen. Es kommen einfach viele Wiederholungen. Viele Fehler, welche am Anfang da waren, wurden nach und nach auch abgeschaltet. Da ich zu den Jungs einen relativ guten Draht habe, hab ich selber oft und fleißig entsprechende Probleme gemeldet. Super, alles wurde irgendwie gelöst, wenn es ging. Doch eine Sache stört weiter. Die senden Ihr Programm im 16:9 Format. Wenn man nun bei YUR.tv ein Video im 4:3 Format einstellt, dann wird es am Kopf und im Fuß geschnitten. Das ist sehr ärgerlich, besonders dann wenn dadurch Texteinblendungen im Bild nur halb zu sehen sind.

Auch sind nur wenige user bei YUR.tv im Chat, der direkt im Haupt-Channel „YURone“ genutzt werden kann. Irgendwie schade, weil der Austausch unter en Usern einfach fehlt. So bekomme ich auch sehr wenig Feedback, ob eine Sendung gut ankommt oder eben nicht.

Was YUR.tv insgesamt anbietet, ist eigentlich sehr gut. Doch scheinbar fehlen noch die Mengen an Usern, die auch wirklich gucken oder Videos hochladen. Es wirkt so, als wenn die User im Web einfach keine Sendezeiten mögen, sondern wie bei YouTube jederzeit auswählen wollen, was diese gucken möchten. Auch diverse Statistiken zeigen auf das immer weniger Menschen sich Sendezeiten vom normalen Fernseher vorschreiben lassen wollen. Und wenn man im Internet ist, hat man erst recht keine Lust auf Sendezeit. Was jedoch wenige wissen, ist die Tatsache das einmal gezeigte Videos, bei YUR.tv auch jederzeit in der Wiederholung geguckt werden können.

So z.B. mein Channel. Wenn man eine Sendung oder mehrere Videos von mir jederzeit sehen will, muß man einfach in meinen MoehBlog Channel gehen. Insgesamt hoffe ich sehr, das YUR.tv noch die Kurve bekommt, weil irgendwie ist YUR.tv sehr sympatisch und so mache ich auch gerne Werbung für das Angebot. Darum mache ich ja auch noch Videos in YUR.tv. Nicht weil es sich für mich lohnt, sondern weil ich das Projekt gerne unterstütze und es mir Spaß macht.

Advertisements
Posted in: Online