Download: VideozeigerPI 0.1 beta steht bereit

Posted on 15/09/2008 von

2


Mein erstes öffentliches PlugIn mit dem Namen „VideozeigerPI“ steht nun in der Version 0.1beta zum kostenlosen Download für WordPress bereit. Download hier Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr und ein Support wird im Rahmen dieses OpenSource Angebots nur begrenzt über die Kommentar Funktion in deutsch gegeben. Über Feedback jeder Art würde ich mich natürlich freuen.

Support for this Plugin only in german language.

Was kann VideozeigerPI?
Videozeiger holt aus den meisten in Deutschland bekannten Videoportalen, die besten Videos raus und zeigt diese in seinem VideoBlog. Mein deutsches PlugIn ermöglicht es, die Schnittstelle des VideoBlogs Videozeiger anzusprechen. Die Inhalte wie Text, Überschrift, Vorschaubild und Link zum Video werden dabei ausgelesen und in Eurem Blog angezeigt, wo immer ihr es haben wollt. Das PlugIn holt die Highlights von Videozeiger auf Euren Blog. Über eine Template-Funktion habt Ihr die frei Gestaltungsmöglichkeit. Ihr habt so die Möglichkeit, ganz aktuelle Inhalte für Eure User zu zeigen, während Videozeiger.de automatisch für neue Inhalte sorgt.

Demo:
Ein Beispiel, wie sowas aussehen kann, seht Ihr bei mir rechts im Menu. Dort wurden nur die Bilder angezeigt und der Link wird über das greybox-PlugIn direkt innerhalb meiner Seite geöffnet. Das ist nur ein Anwendungsbeispiel. Andere Variante wäre, wenn Ihr bei Euch einfach eine statische Seite erstellt und dort einfach die aktuellsten Videos mit Text und Überschrift anzeigt.

Vorraussetzungen:
Kleine HTML-Kenntnisse für das Design wäre gut. Die beigelegte Vorlage lässt bereits die Arbeitsweise des Templates erkennen. Zudem ist WordPress eine Vorraussetzung. Logisch, ist ja auch ein PlugIn für WordPress ab Version 1.5 und sollte bis mind. WordPress 2.61 funktionieren. Ausgiebiger Test von mir wurde mit WordPress 2.3.3 gemacht.

Installation:
1. Download von VidepzeigerPI 0.1beta
2. Die ZIP-Datei entpacken und ins Verzeichnis „videozeigerPi“ gehen.
3. Das Design in der Datei „design.htt“ nach eigenen Wünschen anpassen (mehr dazu später)
4. Das gesamte Verzeichnis „videozeigerPi“ ins PlugIn-Verzeichnis Eures WordPress laden.
5. Im Admin-Bereich PlugIn das PlugIn „videozeigerPi“ aktivieren
6. Egal wo Ihr nun die Inhalte angezeigt haben wollt auf Eurem Blog, ihr müsst einfach nur folgende Funktion aufrufen. vzpl();
7. Um Innerhalb von Artikeln oder Pages die Liste anzeigen lassen will, muß PHP in Artikeln zulassen wie z.B. mit dem PlugIn Exec-PHP

Menge der Videos bestimmen:
Als Standard gilt 10 Clips werden angezeigt. Ihr könnt aber auch nur ein Video (aktuellste) oder bis zu 20 Videos anzeigen lassen. Dazu müsst Ihr nur in die Klammer der Funktion vzpl die entsprechende Zahl eingeben.

Template-Beschreibung:
Das Design könnt Ihr frei wählen. Ihr könnt auch einfach bestimmte Inhalte weglassen. So wäre es möglich nur Überschrift und Bild, oder nur das Bild oder nur die Überschrift zum jeweiligen Video anzeigen zu lassen. So wie ihr es haben wollt. Die Template-Datei „design.htt“ wird für jedes einzelne Video verwendet. Was vor der Videoliste und nach der Videoliste kommt, hat in der Design-Vorlage nix zu suchen.

Design-Tags (jeweils mit spitzer Klammer umgeben):
link = Link zum Video und entsprechendem Artikel von Videozeiger
kopf = Überschrift
bild = Bild zum Video (80×80 Pixel groß) Die Größe könnt ihr im Design-Template auch ändern
text = Auszug zum Artikel des Videos

Sonstiges:
Verbesserungsvorschläge sind herzlich willkommen und wer das PlugIn aktiv nutzt, darf gerne hier im Kommentar einen Link dahin hinterlassen. Wer über ein Update informiert werden will, sollte ebenfalls ein Kommentar hinterlassen und die Benachrichtigungs-Funktion aktivieren.

Advertisements
Posted in: Online