3 Mio in ein paar Sekunden ausgegeben

Posted on 12/09/2008 von

2


Wie gibt man innerhalb von 20 Sekunden mal eben 3 Mio Dollar aus? Die Antwort kommt natürlich aus den USA. Wo sonst? Das Endspiel der National Football League (NFL), welche man schlicht Super Bowl nennt, kostet eben genau soviel. Spricht, 30 Sekunden Werbung bei den Super Bowl und schon sind 3 Mio Dollar weg. Und die aktuelle Saison läuft gerade eine Woche, da sind schon 85 Prozent Werbezeit verkauft. Und die Saison läuft noch fast ein Jahr. Irre, oder?

Das TV-Ereignis in den USA hat in Sachen Werbung noch ein paar Besonderheiten. Viele große Konzerne, welche für Coca-Cola, Pepsi, Budweiser u.s.w. werben wollen, werden auch kommendes Jahr wieder Werbespots senden, welche nur im Rahmen des einen Endspiels ausgestrahlt werden. Und diese speziell, aufwendig und teuer produzierten Spots sind in den USA fast genauso ein großes Ereignis, wie das Spiel selbst. Große Weltstars werden angeheuert. Die Spots sind teilweise so aufwendig produziert wie so mancher Hollywood-Film. Es ist eine unglaubliche Materialschlacht. Ob es sich lohnt? Sagen wir mal so. Das Endspiel sieht fast ganz Amerika. Es werden Einschaltquoten erreicht, wovon man hier nur träumen kann.

Advertisements
Posted in: Fernsehen