Wohin platziert man die Werbung am besten?

Posted on 11/09/2008 von

0


Ein WebAngebot finanziert sich heute meistens über Werbung. Es gibt aufdringliche Werbeformen, es gibt Seiten mit Fluten von Werbung und es gibt dezente Platzierungen mit wenig Werbung. Bei meinem Blog hab ich viele Dinge probiert, außer diese aufdringlichen Layer und PopUp Werbeblöcke. Und irgendwann kam ich auf den Gedanken, das ich nicht so aufdringlich sein sollte, sondern eher dezent bleiben will und hab sehr viel entfernt. Zudem hab ich meinen Blog so eingerichtet das die Werbung zwar sichtbar ist, aber nicht zu aufdringlich.

Das Ergebnis ist einfach. Die Klicks sind extrem gefallen. Bei der Suche nach dem Warum, hab ich mir einige Artikel von mir angesehen und geprüft wie die Werbung von Google wirkt. Wie gut diese gesehen wird oder ob es doch zu zurückhaltend ist. Dann habe ich per Online-Freunde gebeten, einfach mal zu prüfen, ob die Werbung schnell gesehen wird oder ob die Promo schnell ignoriert wird. Desweiteren hab ich mir mal angesehen, auf welche Platzierungen früher am meisten geklickt wurde. Das Ergebnis ist ebenfalls einfach. Die beste Klickrate erziele ich, wenn eine Anzeige direkt nach dem Artikel erscheint. Vermutlich wegen dem Lesefluss. Man ist noch nicht richtig aus dem Artikel raus und schon hat man die Werbung gelesen und oft angeklickt.

Also was mache ich? Auf der einen Seite überlebt mein Blog nur, wenn die Klickzahlen stimmen und auf der anderen Seite möchte ich keine Werbe-Tapete haben. Also starte ich einen neuen Test. In jedem Artikel steht nun direkt links neben der Überschrift eine weitere einzelne Anzeige. Mal sehen ob es nun besser funktioniert.

Advertisements
Posted in: Online