Ländercode zum DVD-Menu und Update von DVD-Playern

Posted on 11/08/2008 von

0


DVD-Player sind heute auch nix anderes wie Computer, welche über eine Software gesteuert werden. Und jede Software hat auch Fehler. Daher bieten viele Markenhersteller auch Update-Möglichkeiten an. Bei meiner Recherche ist mir aufgefallen das i.d.R. im Handbuch steht, wie man die aktuelle Version der Software im DVD-Player ermittelt. Auf der Internetseite des Herstellers kann man dann oft über Support/Software auch eine Upgrade-Datei finden. Diese wird meist auf eine CD gebrannt und beim Start des DVD-Players einfach eingelegt. Das Upgrade erfolgt automatisch. Jedoch ist zu empfehlen, immer die Anleitung des Herstellers zu beachten. Das einfach ganz grundsätzlich, weil läuft was schief, geht der ganze Player im schlimmsten Fall kaputt.

In meinem Fall wurden nicht nur Funktionen verbessert, es gab in meinem Fall sogar neue Funktionen dazu.

Interessant ist auch, das die Hersteller als Standard Englisch als Disk-Code verwenden. Dumm, wenn man da eine DVD einlegt und die ganze Menu-Führung ist auf Englisch. Doch im Setup des DVD-Players kann man seinen bevorzugten Ländercode eingeben und sofern die DVD diese unterstützt, kommt dann z.B. die deutsche Version der DVD. Dumm nur das manche Hersteller vergessen, eine Liste der Ländercodes beizulegen. Wie soll man die Nummer für Deutschland finden, wenn man nicht nachschauen kann. Zum Glück ist der Code genormt, so das alle Geräte die gleiche Nummer brauchen.

Also wenn ihr eine deutsche DVD einlegt und es taucht ein englisches Menu auf, geht ins Setup des DVD-Players und gebt den Ländercode 6869 für deutsch ein und schon habt ihr die DVD auf deutsch, sofern die DVD auch deutsch unterstützt. Sollte die DVD dies nicht tun, kommt der Standard (i.d.R. englisch).

Advertisements
Posted in: Film & Kino