Google Lively ein Test mit Problemen – Was taugt der 3D-Chat?

Posted on 11/07/2008 von

0


Google hat mit Lively eine neue Idee auf den Markt gebracht, welche eigentlich eine alte ist. Chat-Rooms in 3D mit Avatar in Comic-Art. Die Umsetzung ist so, wie man es von der Anfangszeit des Internets kennt. Es ist keine virtuelle 3D-Welt wie Second-Life oder „World Of Warcraft“. Es ist einfach nur ein Chat. Die Highlights sind, das man eigene Chaträume erstellen und gestalten kann und das diese dann in die eigene Homepage bzw. Blog einbaubar sind. Natürlich kostenlos, wie man es von Google kennt.

Neben der Begrenzung auf 20 Leute je Chat, hat Lively scheinbar noch ein Problem. Es funktioniert nicht. Heute habe ich mit Windows XP und sowohl mit dem Internet Explorer 7 wie auch mit Firefox 3 das Lively versucht.

Ich kann mit meinem Google-Account sofort in den Service rein und ich kann mich in der 3D Welt auch bewegen. Doch neben der Tatsache das ich keine Chat-Teilnehmer finde, egal in welchem populärem Raum ich bin, kommt noch etwas dazu. Im Gegensatz zur Hilfe, die mir genau erklärt wie ich meinen Avatar (also virtuellen Vertreter) und eigene Räume gestalten kann, gibt es diese Funktionen scheinbar noch nicht.

Ich kann weder chatten, noch gestalten, noch sonst etwas. Was ich bei Lively kann? Nun, ich kann ein nicht funktionierendes System auf meine WebSite entführen. Eine Idee, die mir sehr gefällt, wenn es auch funktionieren würde.

Doch die Lösung folgt. Einfach einen ganz neuen Google-Account erstellen und schon kommt man in Lively rein. Allerdings vorher unbedingt überall bei Google abmelden und dann bei Lively neu anmelden.

Nun kann ich mich ausführlich dem erstellen eines eigenen Chat-Rooms widmen und berichte Euch dann später, ob das erfolgreich war. Der Chat selber funktioniert, allerdings ist aktuell mehr Englisch zu finden, als deutsche Räume. Doch das ändern wir schon. Ich arbeite auch daran. 😉 Scheinbar scheint der Chat sehr viel Kraft zu benötigen. Mein Rechner ist eigentlich recht gut ausgestattet was Grafik, Arbeitsspeicher und CPU angeht, auch wenn es nicht wirklich aktuell ist, so hat es für deutlich aufwendigere Software gereicht. Bei Lively gibt es dann doch hier und da Schwierigkeiten. Ob es aber an meinem Rechner oder Lively liegt, kann ich nicht genau erkennen. Auffällig ist, das mit dem Internet Explorer weniger Probleme aufkommen. Doch die Funktionen wollen irgendwie nicht richtig. Mein Avatar soll männlich sein, nicht weiblich. Die Umstellung ist einfach, würde es auch funktionieren.

Und obwohl ich schön fleißig Möbel u.s.w. besorgt habe, kann ich meinen eigenen Raum einfach nicht einrichten, obwohl es so einfach sein soll. Und diese Schwierigkeiten sind nicht alleine auf meinen PC zurückzuführen. Das ist sicher. Also hoffen wir mal das es sich schon bald bessert. Wäre toll, weil dann MoehBlog ein schönes Ding mehr hätte. 😉

Advertisements
Verschlagwortet:
Posted in: Online