18. Schnipsel Wissen: Der Weg der Mehrweg-Bierflasche

Posted on 27/06/2008 von

0


Heute mal zur Ausnahme ein guter Artikel, den ich auf Galileo (Pro7) gesehen habe. Mehrweg-Bierflaschen gehen ja zurück zur Brauerei, werden gereinigt, neu befüllt und wieder in den Handel gebracht. Soweit bekannt. Nun aber nette ergänzende Schnipsel Wissen, die nicht jeder weiß. Die Flaschen werden automatisch so aufwendig gereinigt, das selbst Kippen in den Flaschen ohne Sorgen und voll automatisch entfernt werden können. Dabei dauert die Reinigung mit Natronlauge und Wasser nur 25 Minuten. Beim Eingang der verschmutzten Flasche bis diese wieder voll als neue Ware die Brauerei verlässt, sind es nur 2 Stunden. Eine Mehrwegflasche wird bis zu 5 Mal im Jahr wiederverwertet.

Was mir bisher absolut unbekannt war, das Flaschen, welche eine Brauerei in ihrer Kiste findet, aber nicht zur Brauerei gehört, aussortiert wird und an eine Fremdfirma verkauft wird. die Fremdfirma sammelt in ganz Deutschland falsch einsortierte Flaschen. Sortiert diese wieder richtig (oft auch per Hand) und verkauft dann die richtig sortierte Flasche an die Brauereien zurück. Rund 8% aller Flaschen, welche eine Brauerei zurück bekommt, ist falsch und gehört einer anderen Brauerei. Insgesamt gibt es derzeit rund 300 verschiedene Typen von Bierflaschen.

Das sind mal Infos, die ich selbst als ehemaliger Getränkemarkt-Verkäufer, nicht wusste, obwohl ich zu der Minderheit gehöre, die sich auf ihren Job mit viel probieren, informieren u.s.w. eigentlich bestens auf den Job vorbereitet hat um Kunden beraten zu können.

Und was hat man mich in der Firma doof angesehen, als die erfuhren das ich die Fachpresse lese, Bücher zu Wein und Bier gelesen hatte und selbst zu Mineralwasser u.s.w. Fachinformationen aus dem Netz organisiert hatte.

Advertisements
Verschlagwortet: , , ,
Posted in: Getränke, Wissen