Kritik “Gülcan und Collien ziehen aufs Land” – Kühe gehören auf den Bauernhof

Posted on 24/06/2008 von

0


gulcan.jpgDas heute bei Pro7 „Gülcan und Collien ziehen aufs Land“ kommt, hab ich bereits erzählt. Davon abgesehen das Pro7 keine eigenen Ideen hat, sondern lieber eine Kopie von Paris Hilton und „The Simple Life“ liefert, finde ich es sogar gut.

Gülcan und Collien empfinde ich als blöde Kühe. Und wo gehört sowas hin? Genau, auf dem Bauernhof. Da können diese alte Kamelen (z.B. „The Simple Life“) wiederkäuen, ihr Gülle ablassen und bestimmt gibt es Freiwillige unter den Bauern, welche diese Kühe auch noch melken will.

Letztes Jahr war Gülcan mit ihrer DokuSoap zu ihrer Traumhochzeit eher halbwegs erfolgreich, hat aber Pro7 in seiner Zielgruppe ganz gut getan. Dieses Jahr wird der sprechende Wasserfall, welcher mal eine Kanne Öl für die Stimmbänder bräuchte vermutlich ebenfalls gut laufen. Allerdings ist Gülcan in den Medien eher angepasst und friedlich und strahlt eher die gestellte „Verona Feldbusch Dummheit“ aus. Das ist nicht so vielversprechend wie die skandalträchtige Paris Hilton im Original und dürfte so in der Quote entsprechend ausfallen. Trotzdem kann es für Pro7 ein Erfolg sein. Ein Sender mit derzeit überwiegend sehr schlechter Quote ist dann schön für schlechte Quoten dankbar. Zudem, der Zuschauer könnte ja doch noch Spaß daran haben. Traumhochzeit mit Gülcan hat ja auch geklappt.

Ich schätze dennoch, selbst wenn die Quote schlechter wird, als erwartet, dürften alle Folgen gezeigt werden. Ab heute um 20:15 Uhr auf Pro7 (jeden Dienstag)

So, und wenn Ihr die Sendung gesehen habt: Wie wars?

Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Uncategorized