Liebe Besucher, etwas Geduld bitte

Posted on 08/06/2008 von

1


Wie bereits berichtet, wurde ich von 1&1 strafversetzt mit meinem Blog. Das macht sich das gesamte Wochenende bemerkbar, das 1&1 offensichtlich Blogger mit etwas mehr Erfolg, nicht hosten kann, will oder wie auch immer. Zum einen ist der Seitenaufbau teilweise extrem langsam oder es kommt gelegentlich ein Server-Fehler.

Das macht sich bei mir auch durch Besucherschwund massiv bemerkbar. Es ist nur schwer zu beweisen das es an 1&1 liegt, weil ich auch natürliche Schwankungen habe, ja nachdem was für Themen aktuell sind und ob ich darüber berichte. Und auch das Wetter oder Fussball spielen natürlich eine Rolle. Doch der Verdacht, das die Besucher ausbleiben, wegen 1&1, ist nicht von der Hand zu weisen.

Wer wartet schon gerne, bis die Seite steht?

Damit 1&1 mich vorläufig wieder auf einen vernünftigen Server setzt, hab ich auch Massnahmen ergriffen. Mein AdServer ist abgeschaltet, die Verknüpfung (RSS-Lösung) in Zusammenhang mit meinem Videoblog ist entfernt und auch die „Neues vom Forum“-Rubrik wurde aus der Seitenleiste genommen. Diese drei Dinge dürften die Serverlast stark sinken lassen.

Nun hoffe ich das dies Einschnitte reichen, damit man mich wieder regulär laufen lässt. Bis dahin muß ich Euch einfach um Geduld bitten.

Auf lange Sicht werde ich wohl dringend einen Sponsor und einen Provider finden müssen, welche meine Leistungsanforderung finanzieren (Sponsoren) und erfüllen (Hoster) kann. Durch die Vertragsbindung, welche ich bei 1&1 habe, komme ich da auch nicht einfach so schnell da weg. Ich müsste mich da juristisch beraten lassen, was aber Kosten verursacht, die bei mir nicht drin sind.

Da ich das Verhalten von 1&1 in keinster Weise für richtig empfinde, bin ich der Meinung das die Story zwischen mir und meinem WebHoster in der Öffentlichkeit sehr breit und groß ausgebreitet werden müsste. So das ich mit dem Gedanken spiele, Heise anzusprechen und die Blogger-Gemeinde anzusprechen, gegen das Verhalten Dampf zu machen. Aber das alles ist nicht ausgereift. Es stellt sich die Frage ob mir mehr hilft, meinen Anspruch als „Business-Kunde“ (ja, ich habe eines der dicken Pakete von 1&1 WebHosting) durchzusetzen oder doch eher schadet.

Über alle Ereignisse halte ich Euch auf den Laufenden.

Advertisements
Verschlagwortet: ,
Posted in: LM Times intern