Egoisten und der lange Löffel

Posted on 14/05/2008 von

0


Heute habe ich ein Sinnbild gelesen, was ich nicht kannte und mir sehr gut gefallen hat, zumal es sehr gut mit meiner kritischen Auseinandersetzung der heutigen Gesellschaft passt. Sinnbilder bringen zum Nachdenken und darum möchte ich es Euch hier vorstellen.

Es sitzen sechs Menschen mit viel Hunger um einen köstlichst duftenen Topf mit warmen und fertigem Essen. Alle haben unglaublichen Hunger, so groß das niemand dem anderen was gönnen will. Alle haben einen Löffel, den man unbedingt benutzen muß. Problem dabei ist, das die Löffel so lang sind, das man sich diesen nicht selber zum Mund reichen kann. Doch alle sind so Egoistisch, das diese die Lösung (sich gegenseitig füttern) nicht benutzen. Und sitzen die Egoisten weiter um den Topf und hungern bis zur Unerträglichkeit.

Ich hab die Geschichte leicht variiert und denke, es zeigt auf eine wunderbare Art, das egal wie gut oder schlecht es einer Gesellschaft geht, der pure Egoist eigentlich ein unangenehmer Zeitgenosse ist und sich auch noch selber schadet. Wobei ich anmerken möchte. Ein bisschen Egoismus sollte jeder Mensch haben. Das spornt an, mehr zu erreichen, oder?

Advertisements
Posted in: Mensch