Niedlich: Leergutdieb als Schlagzeile in Wuppertal

Posted on 15/04/2008 von

0


Meine Stadt Wuppertal ist doch niedlich, oder? Unsere Zeitung (Westdeutsche Zeitung bzw. General Anzeiger) berichtet von einem Leergutdieb, welcher sieben Kästen Leergut am Barmer Bahnhof klaute, wurde am Montag gefasst. Nun laufen Ermittlungen wegen Diebstahl. Im schlimmsten Fall reden wir hier von einem Wert von 31,50 Euro oder im günstigen Fall von 21,70 Euro. Das dies in die Zeitung kommt, ist schon niedlich. Gut, das der Mann im Alter von 21 Jahren über die Gleise gegangen ist, ist natürlich gefährlich, aber letztlich passiert es auch häufiger, das Leute über Eisenbahnschienen gehen.

Solange wir solche Schlagzeilen haben, fühle ich mich in Wuppertal sicher. Immerhin habe ich kein Kind, was vom Jugendamt „betreut“ wird.

Advertisements
Posted in: Uncategorized