RTL II: Verona Pooth mit "Engel im Einsatz" vor die Tür gesetzt

Posted on 09/04/2008 von

1


Wegen der Insolvenz und den Bestechungs- und Insolvenzbetrugsvorwürfen gegenüber Franjo Pooth, hat RTL II Verona (ehemals Feldbusch) Pooth vor die Tür gesetzt. Eine weitere Staffel „Engel im Einsatz“ wird es mit ihr nicht geben, solange die Angelegenheit ihres Mannes nicht erledigt ist. RTL II befürchtet, das die Probleme ihres Mannes, auf Verona abstrahlt und somit der Sendung und dem Sender schadet.

Der Programmdirektor von RTL II sagt: „Eine Sendung, in der in Not geratenen Menschen geholfen wird, ist sowieso schon ein heikles Programm. Solange die Vorwürfe gegen Franjo nicht aus dem Weg geräumt sind, besteht die Gefahr, dass die Probleme auch auf die Moderatorin abstrahlen.“

Und nun denken wir mal nach. Franjo ist in Not geraten. Verona´s Sendung hilft Menschen, die in Not geraten sind. Warum macht RTL II nicht einfach ein „Engel im Einsatz – Promi-Spezial“? Wäre doch lustig.

Das RTL 2 Angst um sein Image und Angst um das Image der Sendung hat, kann ich jedoch nicht verstehen. Das interessiert den Sender, der mit Formaten wie BigBrother oder Frauentausch erfolgreich ist, doch sonst auch nicht. Ein Sender, der jeden Tag die Scheiße von der Straße aufhebt und damit TV-Sendungen macht, sieht Verona und Ihren Mann wohl noch eine Stufe schlechter als die braune Masse, die versendet wird. Aber das ist nur mein subjektiver Eindruck.

Advertisements
Verschlagwortet: , ,
Posted in: Uncategorized