Kritik: Wissen vor 8, ARD

Posted on 09/04/2008 von

0


Wenn man sogenannte Wissensmagazine wie Galileo (Pro7), „Welt der Wunder“ (RTL II) oder „Wunderwelt Wissen“ (Pro7) schaut, sieht man Produktionsbänder oder sinnlose Berichte, wie man Hamburger mit mehr als ein Meter Durchmesser herstellt. Aber mehr weiß man eigentlich auch nicht. Man wurde relativ gut unterhalten und hat teilweise viel Schleichwerbung konsumiert.

Auf der ARD läuft im Werbefenster zwischen 19:45 und 20:00 Uhr eine Sendung, die nur 2 Minuten dauert. „Wissen vor 8“. Auf eine spannende Art wird hier mehr wissen vermittelt, als in den meisten Magazinen, die man besonders bei Privatsendern kennt. Ich habe von den bereits 16 Folgen ca. 8 Folgen gesehen und jede Folge war unterhaltsam und dennoch lehrreich. Die ARD hat damit ein echtes Schmuckstück im Programm. Heute ging es z.B. um Spam. Das es um Werbemails geht, wissen wir ja, aber was noch alles hinter Spam steckt, das lernt man dort sehr gut und ohne langweile. Der betriebene Aufwand ist finanziell sicher sehr hoch, so das es auch kein Wunder ist, das Privatsender sowas nicht produzieren. Selbst die ARD hatte ja ihre Probleme damit, weil der Preis pro Minute, für diese Sendung viel zu teuer ist. Eigentlich, aber es wurde dennoch gemacht.

Kein Wunder, Ranga Yogeshwar ist durch diverse Sendungen sehr berühmt dafür, das er den öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag mit modernen Mitteln auf eine spannende Art präsentieren kann. Und damit die Clips jeder sehen kann, stehen alle Videos auch kostenlos Online zur Verfügung. Schaut selbst unter www.wissenvor8.de

Advertisements
Verschlagwortet: , , , , , ,
Posted in: Wissen