Das sind echte Romantik-Killer – So klappt die Trennung

Posted on 19/02/2008 von

0


Yep. „Frau hol mal Bier, ich kann gerade das Fussballspiel nicht verlassen.“ Ein Klassiker für alle, die die Romantik aufs Spiel setzen wollen. Es geht aber noch besser. Diplom-Psychologe Volker Drewes hat die größten „Romantik-Killer“ gefunden und wenn Ihr Euren Partner loswerden wollt, dann hier die besten Tipps. Natürlich, wenn Ihr die Romantik erhalten wollt, solltet Ihr folgende Dinge nicht machen. 😉

Der Samstag sollte immer dem Paar gehören. Gerade Frauen (35%) reagieren allergisch, wenn er alleine mit seinen Kumpels durch die Straßen ziehen will (Tipp: Rambo läuft derzeit im Kino. 😉 ) Interessant sind die Unterschiede zwischen Dorfbewohner und Großstädter. Dem gemeinsamen Shopping sind nur 10% aller Großstädter abgeneigt, aber die Dörfler finden es zu 25% doof. Also, Frau kauft die Schuhe alleine und der Mann schlürft alleine durch MediaMarkt. Und dann sind beide glücklich? Gut das die ein Beziehungsgeheimnis die Ausgaben beim Shopping sind. Wobei der Besuch bei IKEA für 14 % aller Paare ein Horror ist. Kann ich gut verstehen, aber warum ist am Samstag der IKEA dann immer so voll?

Laut Studie (das wundert mich nicht), ist Fernsehen ein großer Romantik-Killer. Klar, man ist ja dann mit gucken beschäftigt. Kein Wunder das die Mehrheit der Deutschen gerne mehr Sex hätte (laut Statistik derzeit nur einmal pro Woche) und gleichtzeitig die Quoten im Fernsehen so hoch sind.

Und was killt bei Euch die Romantik?

Advertisements
Verschlagwortet: , , , ,
Posted in: Mensch