Boulevardzeitung und Monopol: "Westdeutsche Zeitung" Wuppertal

Posted on 19/02/2008 von

7


Die einzige Lokalzeitung, die wir in Wuppertal haben, ist die „Westdeutsche Zeitung“ (WZ) auch bekannt als „General Anzeiger“. Ein Gratis-Anzeigenblatt „Wuppertaler Rundschau“ gehört nach meinen Informationen auch zum Verlag, genauso wie der Verlag Anteile an unserem Lokalradio Wuppertal besitzt. Es sieht also aus wie ein Monopol im lokalen Bereich. Das gefällt mir wirklich nicht. Letztens hab ich mich mit einem Bekannten über die WZ unterhalten und wie stark diese Zeitung in Richtung Boulevard bzw. Bild-Zeitung geht. Auch die hohe Zahl an Rechtschreibfehler deutet auf schlecht ausgebildetes Personal hin. Während ich mir als Privatmann und Hobby-Blogger den einen oder anderen Fehler erlauben kann (Rechtschreibung), sehe ich es bei einer kommerziellen Zeitung etwas anders.

Aber die Inhalte zählen. Immer mehr Blabla, immer weniger sinnvolle Informationen. Früher hab ich die Zeitung gelesen und brauchte ca. 60 Minuten und fühlte mich gut informiert. Heute bin ich mit 20 Minuten gut dabei und stelle immer häufiger fest, das ich schlecht informiert bin. Was in der Welt los ist, kann ich auch im Internet, Nachrichten-Magazine (Der Spiegel) oder im Fernsehen sehen. Doch gerade das, worauf es mir ankommt und warum ich die WZ kaufe, da versagen die irgendwie. Da werden Diskussionen über verschmutzte Verkehrsschilder geführt. Da wird viel Platz für Leserbriefe gelassen und was man mit Inhalt nicht füllen kann, wird mit Fotos überdeckt. In Wuppertal ist mehr los als das, was man da lesen kann. Das finde ich sehr traurig, zumal es keine Konkurrenz gibt, die den Mut hat, besser zu sein. Und so geht das Zeitungssterben weiter. Eigentlich schade.

Und dennoch kaufe ich (sehr selten) die Zeitung, weil es ist besser als nix.

Leider können die Werbeblätter (Stadtteilzeitungen) und das Internet die Lücke in Wuppertal nicht schließen. Web 2.0 (User schreiben über Wuppertal) hätte die besten Chancen, die Informationslücke zu schließen.

Advertisements
Verschlagwortet: ,
Posted in: Uncategorized