Der neue Name vom Nürnberger Eisbärbaby Flocke ist….

Posted on 19/01/2008 von

1


…. eigentlich ein Ärgernis. Da haben innerhalb von ein paar Tagen rund 50.000 Menschen ihre Ideen für den neuen Namen abgegeben mit dem Ergebnis, das der erste und alte Name „Flocke“ auch gleich der neue Name vom Eisbärbaby ist. Begründet wird dies damit, das einige dafür waren, das der Name „Flocke“ bleiben soll und weil so der Abstand zu Menschennamen gewahrt wird.

Was der Zoo scheinbar nicht sagt, ist die Tatsache, das Flocke bereits zu stark in den Medien und in den Köpfen der Menschen ist, als das man diesen nun einfach ändern könnte. Die Änderung wäre für das Marketing, PR u.s.w. mit viel Risiko versehen. Würde Flocke auf einmal Lisa heißen, könnte ja ein Chaos entstehen. Man stelle sich mal folgendes Gespräch vor:

„Hast DU schon gesehen wie Eisbär Lisa heute im Zoo mit dem Ball gespielt hat?“
„Wer ist Lisa?“
„Du weißt schon, die, die vorher Flocke hieß.“
„Ach der Eisbär.“

Und so würde es auch bei Merchandising-Artikel laufen. Wer kauft schon „Lisa“-Plüschtiere, wenn man Flocke im Kopf hat?

Doch (vermutlich) die Mehrheit, die sich bei der Namensfindung beteiligt haben, dürfen sich nun zu recht verarscht fühlen.

Advertisements
Posted in: u.s.w.