Nürnberger Zoo Eisbärbaby und Mädchen mit Namen Flocke – Kritik: Besser an Stars verfüttern

Posted on 13/01/2008 von

1


Reicht es nicht, das es diesen Knut gibt? Nun hat sich der Nürnberger Zoo dem öffentlichen Druck gefügt, und das Eisbärbaby Flocke von der Mutter getrennt, bevor es gefressen wird. Ist es nur der öffentliche Druck oder stecken da auch finanzielle Interessen dahinter? Ich tippe mal auf beides.

Selbst wenn Flocke nur halb so beliebt ist wie Knut, so dürfte in Nürnberg die Kasse schnell klingeln. Ich bekomme echt die Krise, wenn wir auch dieses Jahr wieder den Eisbär-Terror erleben. Es gibt auch noch andere ganz süße Tiere, die unsere Zoos in Deutschland haben. Au Protest zeige ich Euch nicht nur die Eisbären aus Wuppertal, sondern auch die Affen aus Wuppertal. Das macht viel mehr Spaß.

Der Name vom Eisbärbaby in Nürnberg ist wohl vorläufig Flocke. Und was passiert mit der? Ich hätte einen Vorschlag. Wir haben derzeit in Australien ein paar „Stars“, die großen Hunger haben. Verfüttert Flocke an Bata, DJ Tomekk u.s.w. Das bringt große Quote und ein schnelles Ende. Und der Terror hat vorläufig ein Ende.

Eisbären aus Wuppertal:

Affen aus Wuppertal:

Advertisements
Verschlagwortet: , , ,
Posted in: Uncategorized