Betrug bei fahrschulquiz.com? – E-Mail "Ihr Erste-Hilfe-Set läuft ab"

Posted on 22/12/2007 von

2


Tja, wenn man viele Scherzmails erhält und z.B. zufällig auch noch eine Melanie kennt(bei uns war es der Name Melanie. Kann auch jeder andere Name sein), könnte man schnell auf die E-Mail mit dem Betreff „Ihr Erste-Hilfe-Set läuft ab“ reinfallen. Ich möchte hier ausdrücklich davor warnen, den dahinter steckenden Link überhaupt anzuklicken, weil die meisten Links in der Mail codiert sind und mind. der Bezug zwischen Link und Empfänger (also Du) herstellt. Nicht nur das. Ohne sich zu registrieren, kommen Antwortmails mit der Ansprache des Nachnamen der betreffenden Person. Der Betreiber scheint irgendwoher alle Daten von einem zu haben.

Was steckt hinter der Mail. Die Mail fordert auf, einfach mal einen Führerscheintest im Netz zu machen. Ein netter Spaß, wo man mal sehen kann, was man noch wirklich kann. Wenn man auf die Seite von fahrschulquiz.com kommt, sieht man einen dicken Button mit Start. Dies führt zu eine weitere Seite mit einem Button um nun endlich den Test zu machen. Mehr ist nicht nötig, und schon geht der Test los. Wichtig, dies läuft nur so über spezielle Links aus der Mail. Wer die Seite direkt aufruft, geht einen anderen Weg für das gleiche Ziel.

Was man locker übersehen kann, ist ein wichtiger Punkt. Weit unten und ganz klein ist da was zu lesen. Da steht, wenn man den Button anklickt, akzeptiert man eine Gebühr von 96 Euro. Spätestens wenn man den kurzen Test mit drei Fragen durch hat, kommt sogar eine Bestätigungsmail, wo die Zugangsdaten zu finden sind. Ohne sich registriert zu haben, bekommt man eine Registrierungsbestätigung mit langen AGB´s? So oder ähnlich gibt es viele Angebote im Web. Und das ist eindeutig Betrug, weil nicht deutlich aufgezeigt wird, das Kosten entstehen und die Leistung mehr als Zweifelhaft ist. Sollte man auf diese Mail reingefallen sein, so bitte umgehend mit der Verbraucherzentrale Kontakt aufnehmen, keine Rechnung bezahlen und einen Widerspruch einlegen. Die Support-Mailadresse, die auf der Seite angegeben ist, scheint nicht zu funktionieren und das dieses Unternehmen eine angebliche Adresse in der Schweiz hat……

Also Finger weg!!!!
Rechtlicher Hinweis: Was der Anbieter der Seite mit Stand 22.12.07 um 19 Uhr macht, empfinde ich eindeutig als Betrug. Ich bin kein Anwalt und bin kein Mensch, der alle Gesetze auswendig kennt, daher ist die Bezeichnung Betrug als subjektive Beurteilung eines Leihen zu betrachten, was nicht den Tatsachen entsprechen muß. Dies nur als Hinweis, was aber nichts an meiner Meinung und Warnung ändert.

LINKS:
Warnungen von Foren in Netzwelt
Erfahrungen von WinFuture Forum
Computerbetrug.de Forum
Bericht von Spam-Info.de
Bericht von Computerbetrug.de
AugsBlog-Bericht

Advertisements
Posted in: Online