20 Jahre Mittermeier. Jubiläumsshow ein Doppel-Flop

Posted on 19/12/2007 von

4


Michael Mittermeier ist ein ganz Großer in Deutschland, zumindest unter den Komikern. Aber warum wird eine große Show gemacht, wenn er sein Jubiläum hat. 20 Jahre auf der Bühne. Ja, und? Es gibt genug Komiker, die schon mehr als 20 Jahre auf der Bühne sind, sehr erfolgreich noch dazu und bisher nicht eine einzige Jubiläumsshow im Fernsehen hatten. Die Vermutung liegt nahe, das Pro7 keine wirklichen Stars hat und inzwischen auch in Sachen Comedy immer weniger erfolgreiches Material hat, so das Michael Mittermeier ein Schmuckstück für Pro7 darstellt.

Doch was geliefert wurde, war nicht nur in der Quote (nur 1,99 Mio Zuschauer) ein Flop, sondern auch im Inhalt. Nett, das man die ersten Videomitschnitte zeigte, wo Mittermeier seine ersten Sporen verdient hatte. Ansonsten gab es viele Ausschnitte aus seinen Bühnenprogrammen, die in den Wochen zuvor auch schon in voller Länge bei Pro7 zu sehen waren. Ein paar langweilige Komiker, die wohl auch noch billig waren, passten ihr Programm ein wenig dem Anlass an (z.B. Piet Klocke) und die Star Trek Classic-Besatzung lobte per Video, den Michael Mittermeier, wo jeder schon erahnen kann, das keiner weiß, wer Mittermeier ist. Dazu noch viel blabla und der eine oder andere (durchaus gute) musikalische Auftritt wie z.B. „Wir sind Helden“. Ein Highlight war die Sendung wirklich nicht.

Fazit: Doppel-Flop. Umsetzung und Quote war schlecht. Gut das ein weiteres Jubiläum von Mittermeier frühestens erst in 5 Jahre kommt. Ich liebe den Humor und die Leistung von Michael Mittermeier und es würde was fehlen, wenn er nicht mehr aktiv wäre. Das man ihm eine Jubiläumsshow gibt, stößt jedoch auf soviel Unverständnis wie das ich nicht verstehe, wie Profis diese Sendung so schlecht umsetzen können.

Advertisements
Verschlagwortet: , , , ,
Posted in: Uncategorized