Echte Freunde und virtueller Quatsch – Soziale Netzwerke

Posted on 07/12/2007 von

0


Heute habe ich mal im Blog von Lokalisten, einem sozialen Netzwerk, folgenden Text geschrieben:

Seien wir mal ehrlich. Diese sozialen Netzwerke, so wie Lokalisten.de, sind doch alle nur virtuell und eigentlich sind da auch die dort gefundenen Freunde nur eine Scheinwelt. Ein schlechter Spielfilm, der einem das Gefühl gibt, man ist jemand, wenn man viele Freunde hat. Der soziale Status, der in solchen sozialen Netzwerken daran gemessen wird, wieviele Freunde man hat…..

Und was ist wirklich? Also echte Freunde besuche ich oder die besuchen mich. Mit echten Freunden gehe ich weg und habe Spaß. Mit echten Freunden kann man ernste und tiefe Gespräche führen. Echte Freunde laufen nicht weg, wenn mal ein Problem in der Freundschaft entstanden ist.

Der größte Vorteil bei echten Freunden ist, man muß nicht unbedingt einen Computer haben. Zudem kann man die Leute sehen, deren Reaktionen auf Ereignisse sehen und man ist immer im Dialog. Und man kann sich gegenseitig eine scheuern oder sich in Arm nehmen.

Hier virtuell ist es oberflächlicher als eine Disco. Man schaut ins Profil auf ein Foto. Scheiß Bild, also weg. Was? Der/Die mag Fleisch? Ach wie bedauerlich. Und der mag wirklich Romantik? Profile kann man fälschen, man kann sich auch unglücklich ausdrücken, man kann sich aber auch über diese Deppen lustig machen, die ihre Profile der Öffentlichkeit zeigen. Die virtuelle Freakshow, die sich soziales Netzwerk schimpft. Nur so am Rande, echte Mark Medlock ist cool, aber die Leute, die sich auf seiner Seite im sozialen Netzwerk angemeldet haben, sind oft genug echte Freaks mit Bildern, wo man nur lästern könnte, wenn man wollte. Wenn man keinen Respekt vor Menschen hat. Aber wozu Respekt? Man ist ja „anonym“ und es ist ja alles virtuell.

Also ich bin hier bei Lokalisten sehr wenig aktiv. Bei anderen bin ich wesentlich stärker vertreten und kann selbst bei einem noch jungem Netzwerk auf über 100 Freunde blicken. Ich kenne da nicht einen Menschen und der Talk ist flach, wenn überhaupt, aber ich habe über 100 Freunde…..

Dafür haben die Unternehmen, die diese Netzwerke betreiben, super Profile für super personalisierte Werbung. Du magst Luxus-Restaurants? Klasse, dann wirst DU irgendwann mit solchen Angeboten überschüttet. Willkommen bei sozialen Netzwerken. Sozial bist Du wirklich, weil Du gratis und freiwillig einer Firma alles über Dich verräts um angebliche virtuelle Freunde zu finden.

Irgendwie bin ich davon auch betroffen. Da muß ich wohl nochmal nachdenken. 😉

Advertisements
Verschlagwortet: , , ,
Posted in: Online